Die Anfangsjahre

1998 wollte der heutige  EHRENPRÄSIDENT  Franz Orthacker mit Jungs aus

seiner Umgebung neben seinen Alltag als Wirt ( GH Orthacker am Buchkogel )

sich sportlich betätigen.

Fußball bot sich an. So holte er die Spieler auf dem von unserem heutigen

Präsidenten Rene genannten Metroriegel zusammen. Zuerst spielte man

untereinander. Mit der Zeit stießen dann immer mehr Freunde und

Bekannte zur Mannschaft und man begann ernsthaft Fußball zu

spielen. Es folgten Spiele gegen andere Hobbymannschaften

und auch bei Turnieren wurde fleißig mitgespielt.

Stammmannschaft

2002 kristallisierte sich dann schön langsam eine Stammmannschaft heraus.

Im Sommer wurde das Pollhammerturnier mit einem Shutout unserer damaligen

Nr. 1 im Tor Didi Pestner gewonnen.

Es folgten dann auch weitere Turniersiege ( Pirka , Strassgang,).

Natürlich gab es auch Mißerfolge ( In Gratkorn frühzeitig ausgeschieden usw.)

Auch am Großfeld spielte man 2 - 3 mal im Jahr.

Wobei durchaus starke Gegner ( von denen manche Vereinsfußball spielten )

dabei waren. Die Ergebnisse konnten sich allerdings durchaus sehen lassen.

Kadererweiterung und Zusammenhalt

Durch das sehr gute Klima und auch das zutun unseres Chefs ( nur Spieler

engagiert die absolut in die Mannschaft passen )wuchs ein sehr

freundschaftliches Team heran. Es wurde gezielt erweitert und verstärkt.

Da war es nicht verwunderlich, das man sich auch außerhalb des Fußballs traf.

Nebenbeschäftigungen

Sportlich hat man sich ein bißchen ausgeweitet.

Eisstockschießen ,Juxasphaltschießen , ÖSTA (österreichisches Sport und Turnabzeichen)

gehörten dazu.

2009 und 2010 entschloss man sich ein sogenanntes Trainingslager abzuhalten.

Wobei der Ball nicht das wesentliche war sondern das Wandern.... ?!

Umstrukturierung

Leider verletzte sich unser Namensgeber und Präsident  Franz Orthacker

und musste schließlich mit Hallenabschluss 2012 und großer Wehmut

seinen Rücktritt erklären und das Zepter weitergeben.

Unser Rene hat sich bereit erklärt dieses zu übernehmen und

mit Freiluftbeginn 2012 die Mannschaft weiterzuführen.

2013 stieg man in die HFL Graz ( Hobbyfussballliga Graz ) ein .

 

PS :  Franz Orthacker wird uns natürlich erhalten bleiben

        und wurde auch zum Ehrenpräsidenten auf ein Leben lang ernannt.